Erfolgreiche Demonstration gegen Abschiebelager für albanische Geflüchtete in Hövelhof/Staumühle

IMG_0012-Bearbeitet

Heute haben in Hövelhof rund 250 Demonstrierende unter dem Motto „Solidarität mit ALLEN Geflüchteten – gegen den Aktionsplan Westbalkan!“ für das Bleiberecht albanischer Geflüchteter protestiert. Anlass ist die Umstrukturierung der Notunterkunft Staumühle zum größten Abschiebelager in Nordrhein-Westfalen. Etwa die Hälfte der Demonstrierenden waren vom Aktionsplan-Westbalkan betroffene Flüchtlinge.

Wir, das Bündnis verschiedener antirassistischer Gruppen aus Ostwestfalen-Lippe (move and resist Bielefeld, Solidarität mit Geflüchteten Herford, AntiRa AG der Uni Bielefeld) freuen uns, dass sich heute so viele Menschen versammelt haben um gegen die rassistischen Sondergesetze zu protestieren und das trotz der Abgelegenheit der Unterkunft und des strömenden Regens. Die Forderungen nach einer Welt, in der alle dort leben können wo sie wollen, wurden mit viel Energie in die Straßen Hövelhofs gebracht.

IMG_0023Neben Redebeiträgen von Mitarbeiter_innen des AK Asyl Bielefelds, als auch der Flüchtlingshilfe Lippe, haben sich auch Gruppen aus Münster und Göttingen klar gegen die systematische Verweigerung von Schutz für Menschen aus dem Westbalkan durch die Bundesregierung und Ländern ausgesprochen.

Genauso griffen Geflüchtete selbst zum Mikrofon um lautstark auf ihre Situation aufmerksam zu machen und ihre Rechte einzufordern.

(Fotos: //re_vision medienkollektiv)

 

*** Redebeiträge hier:

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: